Wann ist eine Sanierung des Dachaufbaus notwendig?

roof-1482892_640Wer Altbaubesitzer ist, muss immer wieder an Sanierungen denken! Kauf man ein altes Haus, dann kommt später die Frage der Dachsanierung. Benötigen Sie eine Dachsanierung? Jene Sanierungsfrage werden wir Ihnen mit Antworten füllen.

Wann muss die Dachsanierung durchgeführt werden?

Eine Dachsanierung macht sich mit einzelnen Signale bemerkbar. Zusätzlich zu den offensichtlichen Warnsignalen, können noch Schäden vorhanden sein die nur ein Fachmann erkennt. Sichtbare Schäden am Dach sind erkennbar durch dekefte Dachziegel. Ein neuer Punkt könnten undichte Bereiche unter der Konstruktion sein. Auch der massive Schimmelbefall unterhalb des Daches, beispielsweise auf dem Dachboden weist auf ein defektes Element im Dach hin.

Sollte der Boden ohne weitere Behinderungen Sicht auf die Aufbauelemente im Dach geben, können Sie dort erkennen ob es einen Schimmelbefall gibt. Sollten Sie keine gute Sicht haben, sollten Sie den Rat eines Fachmanns, in dem Fall einen Dachdecker in Anspruch nehmen. Zusätzlich zu diesen Bereichen ist auch das Alter bei der Dachsanierung wichtig. ein altes Dach (15 bis 20 Jahre) kann undichte Stellen haben,die dann repariert werden sollten. Die Dachkonstruktion kann die Lebensdauer des Daches beeinflussen

Sollten Sie ein altes Ziegeldach besitzten, welches mit einer starken Konstruktion versehen ist kann bei gut verwendeten Baustoffen gute 50 Jahre halten.

Warten Sie nicht so lange

Eine Dachsanierung kann oftmals im richtigen Moment umgangen werden. Jedoch nur, wenn die Beobachtungen in richtigen Abständen erledigt werden. Es ist also unumänglich das Dach und seine Konstruktion einmal im Jahr zu prüfen. Das Herauszögern der Dachsanierung sollte nicht in Betracht gezogen werden, unverzüglich können sich starke Schäden und Beschädigungen bilden.

Sobald sich Feuchtigkeit durch das defekte Dach im Hausinneren befindet, besteht die Gefahr der Schimmelbildung.Die Konstruktion des Hauses kann also gefährdet sein. Warten Sie also nicht zu lange und starten Sie die Dachsanierung rechtzeitig. Sollten Schäden vorhanden sein, die rechtzeitig repareiert werden, können diese eine Dachsanierung verschieben, aber nicht beseitigen.

Dachsanierung kann Heizkosten sparen

Sollten Sie einen Altbau gekauft haben, dann ist eine Dachsanierung in Betracht zu ziehen. Altbauten Alte Wohnhäuser weisen häufig keine Dachdämmung auf, was sich auf die Heizkösten auswirken kann. Eine Dachsanierung wäre bei einer solchen Lage optimal. Um zu wissen in wieweit eine Dachsanierung ein Loch in den Geldbeutel reizt sollten Sie sich an eine Dachdeckerfirma wenden.

Der Fachmann sagt Ihnen bei einem Gespräch, ob die Sanierung empfehlenswert ist oder ob das Dach noch in voller Funktionstüchtigkeit steht